18.6 C
Merchweiler

Faasenaachdsumziesch

Fastnachtsumzug 1954 Püttlingen

Subtitle

Diese Bilder wurden in der Püttlinger Schlehbachstraße aufgenommen. Auch die Püttlinger Geisenreiter FV 08 („Gelbe Husaren“) beschäftigten sich mit Themen der damals aktuellen Politik. Es ging hierbei um die Diskussion über die Gründung der Bundeswehr in Deutschland (linkes Bild) und um den 1952 von Nasser u.a. abgesetzten ägyptischen König Faruk, der nun auf der Suche nach einem Exil war.

Subtitle

Bilder unten: Die Geißenreiter, so nannte man wohl damals die Anhänger des FV 08 Püttlingen; waren auch als die „Gelben Husaren“ bekannt. Hier sehen wir die Hexen vom Püttlinger Hexenturm. Rechts: Ein gebeutelter Ehemann trägt ein schweres Kreuz.

Vorstand der KG Mir senn do Merchweiler e.V. - Stand 22.10.2022

Auf dem angehefteten Pappschild bei dem kreuztragenden Mann mit der aufsitzenden Hexe stand geschrieben: „Das Kreuz allein wär halb so schwer, wenn nur das böse Weib nicht wär.“ Unten links: Die Sieben Schwaben. Daneben: Auf dem Schild am Auto steht der Name „Silberkranz“ – es war wohl eine Gesangsgruppe?

Subtitle
Subtitle

In diesen beiden Bildern geht es um die „Püttlinger Mühle“

Subtitle
Subtitle